Home
St. Ulrich am Pillersee
Haus und Ferienwohnung
Beschreibung der Wohnung
Ausblicke und Umgebung
Aktuelles
Belegung, Preise und AGB
Links
Kontakt/Impressum
St. Ulrich am Pillersee
St. Ulrich am Pillersee/Tirol
(840 m Höhe, 1450 Einwohner)


Umrahmt von den Loferer Steinbergen sowie den Grasbergen der Kitzbüheler Alpen ist das malerische Dorf St. Ulrich a. P., im Volksmund "Nuarach" genannt, bis heute ein Geheimtipp für Naturfreunde und aktive Urlauber geblieben. Der glasklare Pillersee ergänzt die romantische Kulisse dieses Tals und bietet im Sommer willkommene Erfrischung.



Das Dorfzentrum mit Kirche vom Südrand des Pillersees aus (Oktober)


Im Frühjahr, Sommer und Herbst ist das Pillerseetal ein Paradies für Naturliebhaber, Wanderer, Bergsteiger, Reiter und Biker. Im Winter sorgen zahlreiche Skigebiete, Loipen, Rodelbahnen, das Hallenbad und die Eislaufbahn für einen kurzweiligen Urlaub.

In Nuarach gibt es keine Bettenburgen. Die meisten Gäste genießen ihren Urlaub in privat betriebenen Pensionen, Ferienwohnungen oder -häusern. Auch ist der Ort weit gestreut, so dass es nie zu einer spürbaren Überfüllung kommt. Es verteilt sich, was Einheimische und Gäste als sehr angenehm empfinden.

Infrastrukturell ist St. Ulrich gut ausgestattet. Man findet im Ortszentrum einen großen Supermarkt mit frischen Fleisch- und Backwaren, mehrere gastronomische Betriebe, Bank, Friseur, Hallenbad mit Sauna und Solarien, Tourismusbüro, das Gemeindeamt und einen Allgemeinmediziner. Die Poststelle befindet sich im Spar-Markt im Ortszentrum.


Lage des Orts



Links: Übersichtsplan, rechts: Nordteil von St. Ulrich mit Zentrum und dem Pillersee


Aus dem Norden kommend erreicht man St. Ulrich über die Autobahn bis Kufstein-Süd (seit 1. Dezember 2013 leider nicht mehr mautfrei). Von dort aus fährt man Richtung St. Johann i. T./Salzburg über Scheffau, Ellmau und Going, St. Johann, Kirchdorf, Erpfendorf und Waidring. In Waidring biegt man nach rechts ab und gelangt entlang der Pillerseestraße geradewegs nach St. Ulrich. Fahrzeit ab Kufstein: ca. 45 min. Eine mautfreie Strecke führt über Oberaudorf/Niederndorf, Walchsee und Kössen (hinter Kössen, auf der Strecke nach Reit im Winkl rechts abbiegen!) nach Erpfendorf und Waidring. Viele Gäste bevorzugen schon jetzt die alternative Strecke, da sie durch sehr reizvolle Landschaft führt und bisher meist viel weniger befahren war.

Kommt man aus der Salzburger Richtung, fährt man über Bad Reichenhall, Unken und Lofer bis Waidring und biegt dann links nach St. Ulrich ab. Fahrzeit ab Salzburg: ebenfalls ca. 45 min. Die Strecken sind jeweils gut ausgeschildert.





Home
St. Ulrich am Pillersee
Haus und Ferienwohnung
Beschreibung der Wohnung
Ausblicke und Umgebung
Aktuelles
Belegung, Preise und AGB
Links
Kontakt/Impressum